Freitag, 8. Mai 2009

Neues Leben für Polaroid:
"Re-inventing instant film for vintage Polaroid cameras"

Der Branchenfachdienst "imaging+foto contact" für die Fotoeinzelhandelsbranche berichtet in seiner Mai-Ausgabe nicht nur von der gleich reihenweise in den USA stattfindenden Einstellung von Trade Papers für den Fotoeinzelhandel, sondern auch – und zur Abwechslung mal positiverweise – vom Versuch einer Wiedergeburt der analogen Polaroid-Sofortbildtechnik durch www.theimpossibleproject.com und www.unsaleable.com als Community-Projekt "für alle Interessierten" sowie dem Resteabverkauf der bisherigen Lagerüberbleibsel durch www.polapremium.com. Solche Nachrichten hätten Mr. Land sicherlich gefallen. Spannend natürlich die Frage, inwieweit "Wiederbelebungsversuche" wie etwa auch www.holga.net (rund um Lomo) auf den kinematographischen Bereich übertragbar wären, gerade unter dem Gesichtspunkt eines künftigen Kinomuseum Berlin.

ATRIUM

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.